10 Tipps für leichtes Reisen

Reisen mit wenig Gepäck (3)

Let your memory be your travel bag.

Leichtes Reisen kann so angenehm sein. Keine schweren Koffer, die man hinter sich her zieht, keine Rucksäcke, mit denen man nach vorne umkippt. Sich einfach auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: das Reisen.

1. Weniger ist mehr

Bestes Reiseutensil noch vor der eigentlichen Reise ist eine Kofferwaage. Die ist wirklich Gold wert, weil sie euch schon zu Hause zeigt, wie viel der Koffer tatsächlich wiegt. Und dann: Unter dem Limit der Airline bleiben! Und zwar um mindestens fünf Kilo. Das spornt euch an, weniger einzupacken und leichter zu tragen. Und vielleicht möchtet ihr euch im Reiseland ja etwas Nettes kaufen. Irgendwie ist der Koffer auf der Rückreise sowieso immer schwerer.

mit wenig Gepäck reisen (2)

2. Bücher in die Hand

Wer sich wie ich immer noch nicht mit E-Books angefreundet hat und nicht ohne mindestens zwei Bücher in ein Flugzeug steigen kann, nimmt diese einfach aus dem Handgepäck raus und klemmt sie unter den Arm. Es meckert wirklich niemand und ihr habt danach so viel mehr Platz in eurer Tasche (das gilt übrigens auch für die praktische Bordtasche, siehe Punkt 8)

Reisen mit wenig Gepäck (7)

3. Im Urlaub darf es auch etwas gemütlicher sein

Jeder hat sie, diese eine gemütliche Hose, die man am liebsten gar nicht wieder ausziehen möchte. Müsst ihr auch nicht, zumindest nicht im Urlaub, denn sie ist perfekt, um im Flugzeug die Beine hochzulegen, ein kurzes Schläfchen im Apartment zu halten und danach gemütlich am Abend einen Sundowner am Strand zu genießen.

4. Rucksack statt Handtasche

Ein Rucksack ist Handgepäck und Handtasche in einem. Im Flugzeug lässt er sich kompakt in der Ablage verstauen (vorher Bücher und Bordtasche rausnehmen) und auch während der Reise ist ein Rucksack viel praktischer als eine Handtasche. Er bietet Platz für viel Wasser, noch mehr Sonnencreme und auch Tücher, falls das Wetter wechselt (siehe Punkt 10). Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil: Der Mann nimmt den Rucksack gerne ab, bei einer Handtasche wäre das nicht möglich.

Reisen mit wenig Gepäck (2)

5. Schuhsohlen zum Wechseln

Mein Trick: Ich nehme dünne Leinenschuhe mit und wechsele alle paar Tage die Sohlen. So kann ich die Schuhe multifunktionell nutzen und tagsüber barfuß und abends mit Socken tragen. Die Schuhe gehen am Strand, zum Reiten oder in der Stadt, einfach überall. Auch wichtig: Abends Schuhdeo benutzen, damit die Schuhe am nächsten Tag wieder frisch sind und gut riechen.

6. Kleines Shampoo für die Wäsche

Statt Rei in der Tube nehme ich einfach ein kleines Shampoo mit. Damit wasche ich zumindest T-Shirts, Badesachen und Unterwäsche alle zwei bis drei Tage und lasse sie draußen an der warmen Luft trocknen. Dadurch spare ich fast die Hälfte an Klamotten ein. Das geht natürlich nur, wenn man einen Balkon oder eine Terrasse hat, wir haben unsere Sachen aber auch schon einmal im Marriott waschen lassen (dann den ganzen Schwung) und trotz Kosten war es so viel besser, als einen schweren und unübersichtlichen Koffer mitzuschleppen. Auch toll: Ein Beutel für dreckige Wäsche, so dass im Koffer kein Durcheinander entsteht.

7. T-Shirts & Co. nach dem „Colour Block“-System

Man nehme einfarbige Kleidungsstücke ohne Verzierungen, zum Beispiel zwei Röcke und drei T-shirts. So hat man mehrere Tage lang immer wieder neue Outfits, die frei kombinierbar sind. Dazu packt ihr passende Bikiniober- und unterteile ein, ebenfalls nach dem 3 zu 2-System. Colour Block ist ein wahrer Raumsparer!

Reisen mit wenig Gepäck (5)

8. In einer „Bord-Tasche“ ist das Wichtigste ganz nah

Diese eine Tasche, in der alles wichtige drin ist: Pässe, Kopfhörer, Taschentücher, Hygienespray, Gesichtscreme, Handcreme…Und am Schönsten ist es, wenn man diese Tasche ganz nah bei sich hat. Packt euch zu Hause also eine Bord-Tasche mit den wichtigsten Utensilien (vielleicht eine Art Kulturbeutel, ich habe eine „richtige“ mit ganz vielen kleinen Taschen) und nehmt sie, ebenso wie die Bücher, in der Hand mit ins Flugzeug. So könnt ihr den Rucksack erst einmal oben im Gepäckfach verstauen und habt trotzdem alles Wichtige dabei.

9. Kleine Packungen kaufen 

Wie auch schon bei dem Shampoo oben, empfehle ich ganz klar den Kauf von Mini-Packungen, zum Beispiel bei Rossmann oder DM. Hier gibt es wirklich alles, was man für ein schönes Reiseleben braucht: Zahnpasta, Bodylotion, Deo, Rasierschaum, Abschminktücher, eben alles im Mini-Format. Das einzige, an dem man nicht sparen sollte: Gute Sonnencreme!

10. Das Tuch als Multifunktions-Kleidungsstück

Ich bin absoluter Fan von Tüchern, vor allem, wenn ich an warme Orte reise. Das Tuch ist einfach ein Multitalent: Morgens wärmt es beim Rollerfahren den Hals, nachmittags dient es als Kleid am Strand, abends legt man es um die Schultern, um in der italienischen Altstadt schön gewärmt die Kathedralen zu bestaunen. Ein Tuch im Koffer spart also gleichzeitig Schal, Strandkleid und das leichte Jäckchen für abends. Das Beste daran: Im Flugzeug lege ich fürs Schlafen immer meinen Kopf darauf und spare mir damit auch noch das Nackenkissen. Das Tuch ist wirklich der effektivste Platzsparer.

Reisen mit wenig Gepäck (6)

In den Packing Tips & Tricks for Travel findet ihr noch weitere hilfreiche Tipps zum leichten Reisen:

mit wenig Gepäck reisen (3)

Source: Rebates Zone

Lust, weiter zu lesen? Viel Platz, aber trotzdem wenig Gepäck hatten wir bei unserem Upgrade in die Business Class bei Emirates. Zwar nach einem Heiratsantrag, aber dennoch völlig unverhofft, wurden wir upgegradet. Eine unglaubliche Erfahrung.

Viel Spaß beim leichten Reisen!

Anni

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nadja sagt:

    Bei dm und Rossmann gibt es ja auch diese praktischen leeren Döschen oder Pumpflaschen. Es gibt nicht alle Lieblings-Shampoos in kleinen Flaschen, daher fülle ich oft meine Produkte ab.

    Gefällt mir

    1. Anni sagt:

      Ja, da hast du recht, das mache ich auch manchmal 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s