Upgrade in die Business Class bei Emirates – 8 Tipps, wie es funktioniert

Upgrade in die Business Class bei Emirates

Ich bin ja nun schon einigermaßen viel durch die Welt geflogen. Aber damit habe ich im Traum nicht gerechnet! Bei unserem letzten Flug von Dubai nach Hamburg (als Zwischenstopp von Shanghai) ist es tatsächlich passiert: Wir  haben ein Upgrade in die Business Class bei Emirates bekommen! Unglaublich.

Wir waren die letzten beim Einsteigen und wunderten uns kurz, warum die Dame am Computer unser Ticket zerreißt und uns neue Tickets in die Hand drückt. Auf der Gangway dann die Verwirrung: Wieso sitzen wir plötzlich auf 6 A und B und nicht wie vorher in einem zweistelligen Bereich? Und dabei hatte ich wirklich niemandem erzählt, dass mein Freund mir in Shanghai einen Heiratsantrag gemacht hatte. Wirklich nicht!

So oder so, die Erfahrung war einfach einmalig. Die Sitze bieten soooo viel Platz und man kann sich richtig, richtig lang machen. Da es am Flughafen Dubai wirklich schrecklich kalt war (an Klimanlagen werde ich mich nie gewöhnen) und ich mich somit spontan erkältet hatte, gestaltete ich mir meinen Sitz zu einem Bett um. Es war so gemütlich! Wirklich kaum zu glauben, dass man Zehntausende von Metern über der Erde ist. Meinem Freund ging es dagegen super und er hat das Luxus-Angebot voll ausgekostet. Am meisten begeistert war er von den Noise-Cancelling-Headphones. Ich konnte ihn nur knapp davon abhalten, sie mit nach Hause zu nehmen 😉

Upgrade in die Business Class bei EmiratesUpgrade in die Business Class bei Emirates

Zu Beginn des Fluges war ich auch noch fit und umso schöner war es, dass uns direkt zwei Gläser Champagner in die Hand gedrückt wurden. Das große Schlemmen ging weiter: Aus einer Menükarte wählten wir einen Drink. Der Kellner sagte uns, wir könnten aus dieser Karte wählen oder einfach etwas anderes nehmen. Etwas anderes? Egal was? Ja, denn wir könnten haben, was wir wollten. Wahnsinn! Wie geht das in einem Flugzeug?

Upgrade in die Business Class bei Emirates

Upgrade in die Business Class bei Emirates
Bei einem Upgrade in die Business Class bei Emirates ist Luxus inklusive

Nach einem leckeren Cosmopolitan durften wir aus der Menükarte wählen. Wieder ein unglaubliches Angebot! Kaum zu glauben, dass man so hoch in der Luft war, denn das Essen  hatte absolut bestes Á la Carte-Niveau.

Da es mir zunehmend schlechter ging, nahm ich nur zwei der drei Gänge, aber auch die hatten es in sich: Rohes Thunfischfilet als Hauptspeise und ein Traum aus weißer Schokolade als Nachspeise. Unendlich lecker. Das Essen meines Freundes sah nicht viel schlechter aus. Alles in allem war der Service einfach hervorragend und der Flug etwas, das wir noch lange, lange in Erinnerung behalten werden.

Upgrade in die Business Class bei Emirates
Richtig gutes À-la-carte-Essen bei dem Upgrade bei Emirates

Upgrade in die Business Class bei Emirates

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, wie ihr eure eigenen Chancen erhöhen könnt, upgegradet zu werden? Es ist gar nicht so schwer, seinem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen. Mit diesen 8 Tipps kommt ihr dem Upgrade-Himmel ein großes Stück näher:

1. Geht als letzte ins Flugzeug. Ein Upgrade in die Business Class erfolgt häufig, wenn ein Flug überbucht ist. Dann werden die, die vor euch einsteigen, auf „eure“ Plätze gesetzt. Im Wartebereich sitzen zu bleiben lohnt sich also nicht nur, um die nervige Schlange zu vermeiden.

2. Solltet ihr wirklich in den Flitterwochen sein, dann sagt es unbedingt! Schaden kann es nicht und wer weiß, vielleicht hat das freundliche Personal ja ein Herz für Verliebte! Dasselbe gilt selbstverständlich auch für Geburtstage.

3. Zieht euch schick an! Klar geht auch eine gemütliche Hose zum Fliegen, aber kommt nicht in den letzten Schlabberklamotten. Airlines möchten schließlich, dass das Klientel ihrer Business Class gut aussieht – auch, um die Gäste der First Class (die sogar eigene Toiletten haben und noch weitaus mehr Geld hinlegen) nicht zu verschrecken.

4. Lächelt! Wie so oft im Leben, kann ein Lächeln Wunder wirken. Denkt mal drüber nach: Würdet ihr eher ein freundlich lächelndes Pärchen upgraden oder das genervte Paar weiter vorne in der Schlange? Es ist einfach Fakt: Wer fröhlich und freundlich durchs Leben geht, bekommt auch irgendwann etwas zurück.

5. Je weniger Personen fliegen, desto besser. Auch sind Langstreckenflüge für ein Upgrade besser geeignet. Auf der Strecke Hamburg-München wird die Business Class wahrscheinlich sehr voll sein. Auf einem Nacht-Langstreckenflug mitten in der Woche wohl eher weniger. Auf einem Flug von Dubai nach Singapur um 3 Uhr morgens im Airbus A380 von Emirates waren wir fast die einzigen Gäste – und hätten bestimmt ein Upgrade bekommen, wenn wir nicht sowieso drei Stewardessen und mehrere Sitzreihen ganz für uns gehabt hätten.

6. Wenn ihr einen Doktortitel habt, gebt ihn unbedingt bei der Buchung an. Neben allen Müllers, Meiers, Schusters dieser Welt heißt es aufzufallen! Wenn ihr nicht gerade ein „von“ im Namen habt, ist ein Doktortitel da sehr hilfreich!

7. Nicht dreist sein, sondern freundlich am Check In-Schalter nach einem Upgrade in die Business Class fragen – auch wenn ihr nicht in den Flitterwochen seid oder Geburtstag habt. Fragen schadet nie und wenn ihr nett seid, sind die Menschen (vielleicht) auch nett zu euch

7. Und hier der allerallerallerwichtigste Tipp: Fliegt so oft es geht mit derselben Airline! Treue wird belohnt! Das ist einfach so. Ich bin mir absolut sicher, dass der Computer beim Einlass ins Flugzeug ganz genau aufzeigt, wer in welchem Vielfliegerprogramm mit wie vielen Meilen ist. Zum Zeitpunkt unseres Upgrades befanden wir uns auf unserem sechsten Langstreckenflug in einem Jahr mit Emirates. Meldet euch also unbedingt für diese Programme an und sammelt Meilen, was das Zeug hält.

Ich hoffe, ich kann euch mit diesen Tipps helfen, auch einmal in den Genuss eines Upgrades in die Business Class bei Emirates zu kommen. Schreibt mir gerne, wenn ihr noch weitere Tipps habt oder schon einmal ein Upgrade erleben durftet!

Liebe Grüße

eure Anni

Advertisements

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. germanicus84 sagt:

    Das ist ja krass! Herzlichen Glückwunsch! Würde auch gern mal upgegrated werden… Bestimmt wahnsinnig cool Business zu fliegen. Grad bei Emirates erwarte ich da schon einiges!

    Gefällt mir

    1. Anni sagt:

      Ja, das war auch echt besonders! Man kommt als erstes an Bord, der Steward stellte sich persönlich vor und fragte nach dem Champagner direkt, welches Getränk wir nach dem Start wünschen 😀 Ich denke, dass jeder, der relativ viel fliegt, einmal in den Genuss kommen wird (und noch eher, wenn man die Tipps beabsichtigt). Ich wünsche viel Erfolg!

      Gefällt 1 Person

      1. germanicus84 sagt:

        Leider fliege ich oft mit unterschiedlichen Airlines. Während unserer Flitterwochen hatten wir es leider versäumt es bei Emirates zu erwähnen. Selbst schuld 🙄

        Gefällt mir

      2. Anni sagt:

        Ist ja auch keine Garantie, aber kann nicht schaden 🙂 Am besten trotzdem für Bonusprogramme anmelden, manche fassen ja auch mehrere Fluggesellschaften zusammen. Viel Glück!

        Gefällt 1 Person

  2. Ich fliege seit 17 Jahren mit Air China jedes Jahr von Frankfurt nach Shanghai (und zurück) und habe noch nie ein Upgrade erhalten😁 das nächste Mal frage ich mal freundlich beim Schalter nach☺️ vielleicht werde ich das erste Mal mit Buisness Class fliegen können🙄

    Gefällt mir

    1. Anni sagt:

      Finde ich gut! Einfach mal versuchen 🙂

      Gefällt mir

  3. Gisela sagt:

    Ich bin gestern mit Emirates von Cochin – Dubai – Hamburg geflogen und habe aus heiterem Himmel ein Upgrade Cochin – Dubai bekommen. Bin diese Strecke zum 6. mal geflogen. Wir haben früh eingecheckt.
    Ich habe den Luxus für 4 Stunden genossen.
    Gruß Gisela

    Gefällt mir

    1. Anni sagt:

      Wow Gisela, herzlichen Glückwunsch! Ich musste Cochin erst einmal googeln, bin aber nun noch ein Stück schlauer und habe jetzt richtig Fernweh nach Indien 🙂 Liebe Grüße aus dem kühlen Norden!

      Gefällt mir

      1. Gisela sagt:

        Bin selber sehr erstaunt gewesen, ist mein 6. Flug mit Emirates nach Cochin gewesen. Nie Glück gehabt. Jetzt aber, aus heiterem Himmel. Bin nun auch im kühlen Norden und friere.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s